HPV Impfleitlinie

Links zu interessanten Seiten

 

allgemeine Informationen zu Humanen Papillomviren und Cervix Screening

Der Krebsinformationsdienst KID (DKFZ)
Der Krebsinformationsdienst KID im Deutschen Krebsforschungszentrum Heidelberg ist ein kostenloser Telefon-, E-Mail- und Internetdienst für alle, die Fragen zum Thema Krebs haben und Unterstützung brauchen. KID bietet umfangreiche Informationen zu Ursachen, Vorbeugung, Behandlung, Nachsorge von Krebserkrankungen und Ergebnissen der aktuellen Krebsforschung. Krebspatienten und ihre Angehörigen erhalten Adressen und Links von Einrichtungen in ganz Deutschland sowie Hinweise auf Broschüren und Bücher.

 

ZERVITA - Informationen und Aufklärung über Gebärmutterhalskrebs und HPV
In der Projektgruppe ZERVITA haben sich Vertreter wissenschaftlicher Fachgesellschaften, Berufsverbände und Krebsorganisationen dem Ziel verpflichtet, qualitativ hochwertige und vor allem einheitliche Informationen zu diesen Themen zu entwickeln und über die Medien breit zugänglich zu machen. Alle Informationen werden in der Projektgruppe abgestimmt und von allen Mitgliedern getragen.

 

Cervixzentrums der Charité
Im interdisziplinären Cervixzentrum sind die Fachgebiete Gynäkologie, Pathologie, Plastische Chirugie, Radiologie, Radiotherapie, Urologie und Tumorvirologie-Immunologie zusammengefasst. Spezialisten aus diesen Bereichen stellen das multidisziplinäre Kernteam des Cervixzentrums der Charité.

Klinik für Gynäkologie der Charité (einschl. Brustzentrum)

 

Frauenaerzte im Netz: 20 Fragen zur HPV Infektion
Prof. Dr. med. Achim Schneider von der Frauenklinik der Berliner Charité beantwortet 20 wichtige Fragen zu Infektionen mit Humanen Papillomviren (HPV) sowie zur gyäkologischen Krebsfrüherkennung und der Impfung gegen HPV, die beide zum Schutz vor Gebärmutterhalskrebs beitragen

 

INKA
Informationsnetz für Krebspatienten und ihre Angehörigen: Gebärmutterkörper - und Gebärmutterhalskrebs/Vulva

 

PEG: Paul-Ehrlich-Gesellschaft für Chemotherapie e.V.

 

dEBM: Division of Evidence-based Medicine

 

Deutsche STD-Gesellschaft (STD: Sexually Transmitted Disease)

 

 

 

 

Leitlinien zu HPV Impfung

Impfprävention HPV-assoziierter Neoplasien

 

 

Leitlinien zu HPV Diagnostik und Therapie

Prävention, Diagnostik und Therapie der HPV-Infektion und präinvasiver Läsionen des weiblichen Genitale (Download-pdf)

Interdisziplinäre S 2 Leitlinie zur Diagnostik und Therapie des Zervixkarzinoms (Download: pdf)

Condylomata acuminata und andere HPV-assoziierte Krankheitsbilder von Genitale, Anus und Harnröhre (Download: pdf)

HPV Screening (pdf)

 

 

 

Medizinische Berufsgruppen

Aerzte-im-netz

Forum-Impfen

DIMDI : Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information

 

 

 

Selbsthilfegruppen

Vulvakarzinom - Selbsthilfegruppe e.V.

 

 

 

Internationale Gesellschaften

International Papillomavirus Society

HPV Informations-Center der WHO

Webcast der Vorträge des Klinischen Workshops Papillomaviruskonferenz 2009 in Malmö

European Cervical Cancer Association

American Society for Colposcopy and Cervical Pathology (ASCCP)

European Federation for Colposcopy

 

 

 

RKI Empfehlungen zur HPV Impfung

Impfung gegen humane Papillomaviren (HPV) für Mädchen von 12 bis 17 Jahren – Empfehlung und Begründung

Impfung gegen HPV – Aktuelle Bewertung der STIKO

 

 

 

Impfstofffirmen

Sanofi Pasteur MSD, SPMSD

GlaxoSmithKline, GSK, ??

 

 

 

Foren

Forum-HPVInfo
HPVInfo.de stellt grundlegende Zusammenhänge dar und zeigt neue Ansätze zur Prävention HPV-bedingter Erkrankungen, allen voran dem Zervixkarzinom.

Patientenforum HPV
Das Forum bietet die Möglichkeit für Patientinnen, sich sowohl untereinander als auch mit HPV-Experten auszutauschen.